Tag der offenen Tür

Das Team des Bürgertreff‘s „Gleis 1“, Oberfrohnaer Str. 2 , lud letzten Samstag interessierte Bürger zum „Tag der offenen Tür“ ein. Neben Kaffee und Kuchen, Würstchen, Spiel und Spaß für die Kleinen, einem Stöbertisch für Leseraten, würde noch ein tolles Stück des Kabarett’s „Sachsen-Gaudi“ aufgeführt.

Sieger mit 500 Stimmen: ein Erlebnisspielplatz im Carlowitzpark.

Die Informationsarbeit der Bürgerplattform-West hat sich
gelohnt. So konnte Anett Landsmann (57) klasse Ideen in den Ring werfen und ging als Siegerin hervor. Wir werden gemeinsam mit weiteren Akteuren im Stadtgebiet Frau Landsmann bei ihrem Vorhaben tatkräftig unterstützen.

https://www.tag24.de/nachrichten/chemnitz-sachsen-nimm-platz-das-sind-die-lieblingsplaetze-der-chemnitzer-1155697

Sportjugendarbeit

Gestern traf ich auf dem Schönauer Spielplatz „Stelzendorfer Str. neben Brücke“, das Streetsports-Team des Sportbund-Chemnitz an. Die engagierten Mitarbeiter der „mobilen Sportjugendarbeit“ besuchen an festgelegten Tagen Spielplätze in der Stadt auf, um Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren verschiedene sportliche Aktivitäten nahe zu bringen. Nähere Informationen hier. https://www.sportbund-chemnitz.de/

Die Arbeiten schreiten voran.

Heute wurde mit dem Einbau der Abwassersammelgrube für das Stelzendorfer Vereinsheim, ein wesentlicher Punkt zur Fertigstellung des Gebäudes erreicht. Diese Arbeiten wurden, wie auch bei dem gesamten Projekt, durch Vereinsmitglieder in ihrer Freizeit ausgeführt.

Baufortschritt in Stelzendorf

Der Förderverein zur Traditionspflege in Stelzendorf e.V. konnte, auch durch die Unterstützung der Bürgerplattform-West, mit einer wichtigen Baumaßnahme beginnen.

Wahlforum Grüna

21.06.19 Grüna,

Diskussionsrunde mit den Direktkandidaten des Wahlkreis 1 zur Landtagswahl. Das Wahlforum war gemeinsam von der Landeszentrale für Politische Bildung und der „Freien Presse“ organisiert worden. Aus fünf Themen konnten die Gäste bestimmen, welche ihnen Wichtig sind. „Umwelt, Energie, Infrastruktur, Verkehr und Wohnen“ war Nummer Eins. „Bildung, Kita, Kultur und Wissenschaft“ war Nummer Zwei. Dann war die Zeit schon um.

https://www.freiepresse.de/chemnitz/landtagswahl-bildung-und-verkehr-sind-chemnitzern-wichtig-artikel10547445